Hefe-Muffins mit Poli-Wurst

Da Muffins nicht immer süß sein müssen, probieren Sie doch zur Abwechslung einmal Hefe-Muffins mit Poli-Wurst und Kräutern. Sie sind hervorragend als Vorspeise, als Snack für Zwischendurch oder als Abendbrot geeignet.

  • Zubereitungszeit 120 min

  • Schwierigkeitsgrad gut machbar

  • Typ kalte vorspeisen

200 g Poli-Wurst
500 g Weizenmehl
1 Naturjoghurt
1 Päckchen Trockenhefe
120 ml Milch
3 Esslöffel Öl
Etwas Salz
beliebige Kräuter (Basilikum, Rosmarin, Majoran, Oregano)
gequirltes Ei zum Bestreichen

Mehl, lauwarme Milch, Joghurt, Trockenhefe, Öl und Salz zu einem mitteldicken Teig verrühren, fein gewürfelte Poli-Wurst und beliebige Kräuter hinzufügen und aufgehen lassen.

Den aufgegangenen Teig durchkneten, in 24 gleiche Stücke teilen, kleine Kugeln formen, in Papierförmchen füllen und auf ein Muffinblech geben.

Teig erneut 10–15 Minuten aufgehen lassen (bis sich die Teigmenge verdoppelt hat), dann mit gequirltem Ei bestreichen.

Aufgegangene Muffins im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Poli

Poli light