Putenschnitzel in Zwiebelsoße

Truthahn vom Grill, paniert oder mit Soße. Wie mögen Sie ihn am liebsten? Probieren Sie ihn doch einmal in Zwiebelsoße, am besten mit einer Kartoffelbeilage.

  • Zubereitungszeit 45 min

  • Schwierigkeitsgrad supereinfach

  • Typ hauptspeisen

600 g Putenfilet (4 Schnitzel)
1 Tüte Zwiebelcremesuppe
500 ml Kochsahne
100 ml Wasser

 

Schnitzel klopfen und in ein feuerfestes Gefäß oder einen etwas höheren Bräter geben. Die Schnitzel brauchen nicht gesalzen zu werden, da die Zwiebelsuppe bereits genug Salz enthält.

Tüteninhalt für die Suppe über die Schnitzel streuen und mit Kochsahne begießen. Wenn die Soße nicht zu dick sein soll, mit 100 ml Wasser ablöschen.

Ofen auf 180 °C vorheizen und Schnitzel 25–30 Minuten garen. Auf Wunsch mit Röstzwiebeln bestreuen und mit beliebiger Beilage servieren.

 

Putenschnitzel (Putenkeule ohne Haut und Knochen)