Salat mit warmen Putenstreifen

Wenn Sie finden, dass Ihr Salat etwas Konkreteres vertragen könnte, dann peppen Sie ihn doch mit warmen Putenstreifen auf. Joghurtdressing sorgt für die entsprechende Frische.

  • Zubereitungszeit 30 min

  • Schwierigkeitsgrad gut machbar

  • Typ kalte vorspeisen

400 g Putenfilet
Saft einer halben Zitrone
150 g grüner Gentile-Salat
200 g Tomaten
150 g frische Gurken
100 g eingelegter Zuckermais
200 g Mozzarella
1 Naturjoghurt
100 ml Sauerrahm
50 ml Apfelessig
Salz, gemahlener weißer Pfeffer
Olivenöl zum Braten

Putenfilet in schmale Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft übergießen und in Olivenöl anbraten.

In Stücke geschnittene Tomaten, Gurken, abgetropften Mais und in kleine Stücke geschnittenen Mozzarella zum geputzten grünen Salat geben.

Für das Joghurtdressing Joghurt, Sauerrahm, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Salat mit Joghurtdressing übergießen, warme gebratene Putenstreifen darauf geben und servieren.

Putenschnitzel (Putenkeule ohne Haut und Knochen)